Frick 1 – Aesch 1: 4:6

Bei uns ist ‘medizinischer Notstand’ eingetreten. Christoph fiel wegen einem Muskelfaserriss aus (tja, in seinem Alter muss man sich für Squash halt ein wenig aufwärmen…), Dominic wegen Grippe und kurzfristig musste auch noch Kusi passen wegen Rückenbeschwerden. Zum Glück konnten Jürgen und Joachim vollwertigen Ersatz bieten. Und – immerhin – auch Aesch musste mit Ersatz antreten. Alle drei Fricker setzten sich verdient gegen Dieter durch. Zudem spielten Roli und Jürgen ein starkes Doppel, das sie gegen Dani und Stefan gewannen. In den anderen Einzeln war Roli am nächsten an einem Sieg dran. Er verlor erst im fünften Satz mit 9-11 gegen Stefan. Danke an Jürgen und Joachim für den starken Einsatz. Jetzt heisst es erst mal ‘gute Besserung’ an die Rekonvaleszenten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.