TTC Frick 1 gewinnt auswärts auch gegen Olten 2

(MS) Das Team vom TTC Frick 1 mit Christoph Zehnder, Roland Döbeli und Markus Senn kann sich gegen den weiteren Mitfavoriten um den Gruppensieg Olten 2 auswärts erfolgreich mit 6:4 durchsetzen und sich drei Punkte gutschreiben lassen. Für Olten traten Markus Weber, Toni Amsler und Markus Herrmann an. Zehnder konnte auch in dieser Runde nach seinem neulich vorgenommenen Materialwechsel noch nicht ganz zu seiner Leader Rolle zurückfinden und nur ein Sieg beisteuern, wobei er gegen Amsler sich im 5. Satz erst in der Verlängerung geschlagen gegeben musste. Döbeli und Senn konnten je zwei Einzel gewinnen und überzeugten zudem mit einem ganz geilen (sorry für den Ausdruck) starken Doppel gegen Weber und Amsler.

Die 1. Hauptrunde im Schweizer Cup spielt der TTC Frick gegen den TTC Herzogenbuchsee am 10. November 2017, um 20:15 Uhr, in der Bezirksturnhalle an der Schulstrasse. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.