Frick 3 zur Halbzeit klar vorn

Zum Abschluss der Vorrunde besiegte Frick 3 seinen schärfsten Verfolger aus Liebrüti mit 8:2 und steigt mit sieben Punkten Vorsprung in die zweite Saisonhälfte.
Michl gewann wie immer seine drei Spiele und zusammen mit Jürgen auch das Doppel.
Mit 18:0 Siegen weist Michl eine überragende Bilanz auf. Jürgen holte ebenfalls drei Siege und Matthias den wichtigen letzten Zähler zum Vierpunktesieg.
Nur Sisseln und Oberwil gönnten wir je einen Punkt, so dass wir nun mit 26:2 Punkten klar auf Aufstiegskurs liegen. Tobias liess in Oberwil seine Winnermentalität aufblitzen, als er zwei Gegner in fünf Sätzen niederrang. Er und Jürgen sind ebenfalls noch ohne Niederlage.
Matthias mit 12, Patrick mit 4 und Artur mit 3 Siegen runden die bisherige Fricker Erfolgsstory ab.
4. Liga wir kommen …..

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.