Frick 3 holt souverän den Titel

Frick 3 blieb in der 5. Liga in 13 Partien siegreich, bevor die blütenreine Weste im letzten Match gegen die Oldies aus Liebrüti doch noch flöten ging. Am Schluss betrug der Vorsprung aber immer noch satte 11 Punkte. Leider ging nicht nur der Match gegen Liebrüti mit 3:7 verloren, sondern auch Michl verlor tatsächlich noch ein Spiel. Mit einer Bilanz von 32:1 ist er aber unangefochten Fricks erfolgreichster Akteur der Saison. Herzlichen Glückwunsch!
Aber auch die anderen Bilanzen können sich sehen lassen:
Matthias 20:4, Tobias 18:3, Patrick 9:12 und Jürgen 14:0 bildeten zusammen mit Michl die Stammbesetzung. Artur 5:1, Dani 2:1 und Marco 0:3 halfen erfolgreich aus. Vielen Dank!
Nach dem geglückten Aufstieg möchte Frick 3 natürlich auch in der 4. Liga um den Titel mitspielen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.