Lagerbericht Filzbach 2019

Auch 2019 ging es für die Vorbereitung der Saison ins Tischtennislager nach Filzbach ins Sportzentrum Kerenzerberg. Es ist bereits das zehnte Lager unter der Leitung von Andy Schmidle. Rund 25 Nachwuchstalente und Erwachsene beteiligten sich intensiv vom Sonntag, 28. Juli bis am Mittwoch 31. Juli. Die Nachwuchsspieler kamen nicht nur aus der Region Fricktal, sondern auch aus Wil und Thun nahmen begeisterte Jugendliche teil.

Sonntag, 28. Juli

Lagerbericht Filzbach 2019

Nachwuchs beim Minigolf

Um 9 Uhr trafen die Teilnehmer bei trübem Wetter ein. Entsprechend musste kurzfristig umdisponiert werden, statt der Trottinetfahrt ging es zum Minigolfen. Anschliessend wurden die Zimmer bezogen und mit einem herzhaften Mittagessen Energie getankt. Im Anschluss ging es ans Tische aufstellen und das Training wurde aufgenommen.

Lagerbericht Filzbach 2019

Es wird fleissig trainiert

 

 

Nach dem Nachmittagstraining ging es zur Auffrischung ins Hallenbad. Die Jugendlichen sprangen auch nach 2,5 h Training munter vom Sprungbrett, während die Erwachsenen im Whirlpool entspannten. Dies war auch nötig, nach dem Abendessen erhielt der Nachwuchs eine Theorielektion, anschliessend stiessen sie wieder zum Training in der Halle dazu.

Montag, 29. Juli

Der Montag stand dann ganz im Zeichen weiterer, harten Trainings. Denn vom TTC Wil besuchte Nati-A-Spieler Christian Hotz mal wieder den TTC Frick und leitete die Trainings.

Lagerbericht Filzbach 2019

Aufwärmen mit Christian Hotz

Direkt um 9 Uhr begann die erste Trainingseinheit, wobei alle Spieler stark von Christians Inputs profitieren konnten. Nach einer kurzen Mittagspause gab es denn auch keine Gnade, die zweite Trainingseinheit sollte nochmals alles von den Spielern abverlangen. Geschafft aber auch stolz begab sich die müde Truppe wieder ins Hallenbad zum Relaxen.

Lagerbericht Filzbach 2019

Kegelkönig wurde Etienne Frey

 

Durch das leckere Abendessen gestärkt, ging es Abend etwas gemütlicher zu. Der Nachwuchs durfte mit Trainer Andy Schmidle einen Kinoabend verbringen, während die Erwachsenen sich im Kegeln versuchten. In der ersten Runde war Christoph Zehnder Sieger, in der zweiten Runde konnte sich Etienne Frey durchsetzen.

 

Dienstag, 30. Juli

Da der Dienstag den schönsten Tag darstellte, wurden nun die verpassten Outdoor-Aktivitäten nachgeholt. Los ging es für die Frühaufsteher mit Nordic Walking vor dem Frühstück um 6 Uhr.

Lagerbericht Filzbach 2019

Trottinettfahren auf dem Kerenzerberg

Direkt nach dem Frühstück ging es von Filzbach mit dem Sessellift auf 1250 m auf den Kerenzerberg. Dort schnappten sich alle ein Trottinett und sausten den Berg hinab. Zwischenhalt gab es beim Talalpsee, wo die Teilnehmer die Ruhe geniessen konnten. Im Anschluss ging es zurück ins Tal – allerdings nicht ganz ohne Unfälle. Diese gingen aber glimpflich aus und konnten professionell verarztet werden.

Lagerbericht Filzbach 2019

Chef-Trainer Andy im “Duell” mit Salome

 

Am Nachmittag durften die Jugendlichen vor dem Training noch etwas Kraftraumluft schnuppern. In der kurzen Einführung durften die Jugendlichen sich an einfachen Geräten versuchen. Anschliessend wurde nochmals in der Halle trainiert, um die Tischtennistechnik zu verbessern.

Am Abend gab es für den Nachwuchs einen kleinen Orientierungslauf, während die Erwachsenen sich im Pétangue duellierten. Team Fabian, Christoph und Etienne schlugen überraschend das Team von Jean-Marc, Cecile und Daniel.

Mittwoch, 31. Juli

Der Abschlusstag stand ganz im Zeichen des Abschlussturniers. Wer konnte das Training und die gelernten Techniken am besten umsetzen?

Lagerbericht Filzbach 2019

Dank tollem Sponsoring gab es viele Preise

Am Morgen wurden zuerst die Zimmer geräumt und die Sachen gepackt. Danach gab es nochmals ein Abschlusstraining zur Vorbereitung des Turniers. Die grosszügigen und tollen Gewinne verdankt der TTC Frick etlichen Sponsoren, die das Lager unterstützen. Ein letztes Mittagessen wurde noch eingenommen zur Stärkung und im Anschluss zeigten die Spieler im Turnier, wer die Nase vorne hatte.

 

Lagerbericht Filzbach 2019

Sieger des Nachwuchs

Die Nachwuchstalente spielten in zwei Gruppen gegeneinander, wobei die beiden Gruppenbesten anschliessend das Halbfinale und Finale austrugen. Die spannenden, teils knappen Begegnungen zeigten, dass die Jugendlichen ihr Spiel deutlich verbessern konnten. Im Turnier konnten sich schlussendlich folgende Spieler aufs Treppchen spielen: Gold: Sandro Konrad, Silber: Alessio Camuso, Bronze: Matisse Flutto

Lagerbericht Filzbach 2019

Sieger der Erwachsenen

 

 

Bei den Erwachsenen spielten fünf Spieler um den begehrten Sieg. Ganz klar die Nase vorne hatte dabei der Sieger Daniel Essmann, der sich ohne Niederlage die Trophäe holte. Der zweite Rang gewann dank dem besseren Satzverhältniss sein Sohn Federico Essmann. Die Bronzemedallie ging an Walter Widmer.

 

Lagerbericht Filzbach 2019

Abschlussfoto Filzbach 2019

Nach den letzten ausgespielten Punkten ging es auch schon ans Aufräumen und Packen. Für die Teilnehmer gab es noch eine Glacé und danach wurde die Heimreise angetreten.

Danke an dieser Stelle an Andy Schmidle für das Organisieren und Leiten des Lagers. Nur dank Deinem Engagement konnten wir so ein gelungenes Lager erleben. Wir freuen uns auf die nächsten zehn Tischtennislager mit Dir.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.