Frick 3 ist Herbstmeister

Als Aufsteiger nahmen wir den Schwung aus der Vorsaison mit und dürfen uns nach Ablauf der Vorrunde berechtigte Hoffnungen auf den Durchmarsch von der fünften in die dritte Liga machen.
Die Saison begann furios. In der Aufstellung Bernd, Michl und Leandro wurde zunächst Winznau mit 10:0 und anschliessend Wohlen mit 9:1 bezwungen. Michl und Bernd gaben sich in beiden Matches keine Blösse und blieben ohne Niederlage. Besonders erwähnen möchte ich Leandro (U15), der fünf von sechs Einzeln gewann. Gegen durchwegs ältere Gegner schlägt er sich bislang bravourös und weist mit 8:4 eine tolle Bilanz auf.
Dass die Saison nicht zu einem Selbstläufer wird, zeigte sich bereits im dritten Match in Zofingen, der mit einer bösen 2:8-Schlappe endete. Fünf Spiele gingen in den fünften Satz und wurden auch mit etwas Pech allesamt mit 6:11 im Entscheidungssatz verloren.
Seit diesem Match rannten wir Lenzburg in der Tabelle hinterher, bis wir es im Spitzenkampf
doch noch an die Tabellenspitze schafften (siehe letzten Bericht).
Aber bereits gegen Bremgarten fing sich unser Team wieder. Dieses Mal wirkte erstmals Tobias mit und gewann wie Bernd alle drei Einzel. Leandro trug zwei Siege zum 9:1-Heimsieg bei.
Gegen den Mitfavoriten aus Wettingen gelang eine wichtiger 7:3-Erfolg. Leider verlor Leandro ein Einzel ebenso unglücklich mit 9:11 im fünften Satz wie auch erstmals das Doppel Michl/Bernd.
In den Einzeln hielten sich Bernd und Michl dafür schadlos und auch Leandro konnte einmal punkten.
In Döttingen durfte auch ich erstmals ins Geschehen eingreifen. Zwei von drei Siegen konnte ich erst im fünften Satz sicherstellen, wobei ich gegen Sabrina vier Matchbälle abwehren musste.
Tobias und Michl schlugen beide Sabrina und Roman und im Doppel siegten Michl und ich in vier Sätzen. Mit diesem hart erkämpften 8:2-Auswärtssieg blieb Lenzburg in Reichweite.
Motiviert stiegen wir ins Spitzenspiel, das wir schliesslich ebenfalls 8:2 gewannen.
Somit wurden wir doch noch Herbstmeister.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.