Meisterschaft 1. Liga TTC Frick

Kann sich das Frick 1 diese Saison in der 1. Liga behaupten?

(MS) Hurra! Einmal mehr kann das Fanionteam des Tischtennisclub Frick die 1. Liga bestreiten! Dies war aber zum Zeitpunkt des Frühjahrs 2020 Covid bedingt noch alles andere als sicher. Zwar war Frick 1 im Frühling, beim Covid bedingten frühzeitigen Saisonabbruch, zuoberst in der Tabelle gelistet, doch hatte das 2. platzierte Aesch ein Spiel weniger absolviert. Gemäss Verbandsbeschluss war der bessere Score von Aesch beim letzten Rundengleichstand ausschlaggebend und dieser bescherte den Baselbietern Sportskollegen den Aufstieg. Dass die Fricker diese Saison nun doch in der 1. Liga antreten können, ist auch dem Kommissar Zufall zu verdanken. Denn die Fricker konnten als bester Gruppenzweiter von dem Mannschaftsrückzug von Bremgarten 3 profitieren.
Gelingt diese Saison der Liga-Erhalt? Nur von den Klassierungen ausgehend, zweimal B12 und einmal B13, dürfte sich Frick aber auch Olten in der Gruppe diese Saison mit dem Ligaerhalt schwertun. Es gibt aber durchaus auch Argumente, dass sich die Fricker dieses Jahr in der 1. Liga behaupten können. Denn mit dem Neuzugang, Mitte vergangener Rückrunde, des Magdener Kemal Terzi, welcher zuvor für Karsau/D spielte, konnte das Team einen erfahrenen und erfolgreichen Spieler hinzugewinnen. Zudem dürfte der 19-jährige Lilly Jack diese Saison für die eine oder andere Überraschung sorgen können. Er hat sein Potential noch nicht ausgeschöpft und könnte sich schon diese Saison als Nummer 1 der Mannschaft hervortun. Und auch vom Captain, Markus Senn, darf eine ausgeglichene Bilanz und ein positiver Einfluss auf die Teamleistung erwartet werden. Bereits konnten die Fricker im 1. Rundenspiel gegen Bremgarten 2 den ersten Sieg erspielen und aufzeigen, dass sie nicht nur mitzuspielen gewillt sind, sondern sich entschlossen in der Liga behaupten wollen. Jack mit drei Siegen, Kemal mit zwei und Markus mit einem konnten einen 3 zu 6 Auswärtssieg in der Aargauer Tischtennishochburg Bremgarten bejubeln.
Der Saisonstart ist dem Team somit geglückt. Schon am kommenden Freitagabend trifft Frick zu Hause auf Pratteln. Es wird ein spannendes Spiel erwartet! Und wer weiss, vielleicht gelingt es den Frickern bereits im 2. Rundenspiel den zweiten Sieg einzufahren?
Meisterschaft 1. Liga TTC Frick

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.