Frick 2 erobert die Tabellenspitze zurück

Am Mittwoch, 21.10.2020 stand das Spiel gegen Copains Birsfelden an. Auf dem Papier waren wir Favorit. Nur einzig Domi konnte diese Rolle ohne Diskussion auch einnehmen. Er gewann all seine Partien in überzeugender Manier. Christoph und Roli hatten da schon mehr zu kämpfen. Beide hatten mit Abstimmungsproblemen in ihrer Technik zu kämpfen. Während Christoph einen mühevollen 5-Satz-Krimi gegen Patrick Häsler (C6) doch noch siegreich beenden konnte, erwischte es Roli im letzten Einzel. Im 1. Satz reichten 5 Satzbälle und im zweiten Satz 2 Satzbälle nicht zum Satzgewinn. So ging dann auch das ganze Match verloren. Mit 8:1 Gesamtscore konnten wir aber trotzdem die vollen 4 Punkte nach Hause nehmen und uns die Tabellenspitze zurück erobern. Nun folgen aber die doch etwas härteren Gegner. Am 30.10.2020 sollte es in Döttingen weiter gehen. Wir sind gespannt, ob der Meisterschaftsbetrieb bis dann noch läuft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.