Zweite Niederlage für das Team O40

Nach der Startniederlage gegen Döttingen stand das Auswärtsspiel gegen Gruppenfavorit Bremgarten an. Mit Kemal, Christoph und Roli traten wir in starker Besetzung an. Bremgarten spielte mit Christian Tallner (B15), unserem Bruno Böller (B12) und Kalick Robert (D4). Gegen Robert gewannen wir alle 3 Spiele. Gegen Christian und Bruno waren teils super Spiele zu betrachten. In der Startrunde musste Kemal Christian zum 3-Satz-Sieg gratulieren, auch Christoph spielte gegen Bruno viel besser als noch vergangene Woche, musste sich aber auch beugen. In der 2. Runde schien Roli gegen Christian aussichtslos im Rückstand. Die Sätze 3 und 4 krallte er sich und so kam es zum 5. Satz. Die Klasse von Christian setzte sich aber auch hier durch. Noch enger wurde es bei Kemal gegen Bruno. Im 5. Satz hatte Kemal Matchball bei 10:9. Bruno konnte reagieren und das Ding noch 12:10 gewinnen. Dasselbe wie Kemal passierte auch Roli. Im Duell der beiden besten Wölflinswiler Tischtennisspieler holte Roli wie gegen Christian einen 0:2-Satzrückstand auf. Auch im 5. Satz schien die Entscheidung bei 4:8 gefallen, doch plötzlich hatte Roli Matchball. Bruno reagierte auch hier hervorragend. Mit 3 tollen Angriffsbällen entschied er auch dieses Match für sich. Das Highlight gelang dann Christoph doch noch. Er bodigte mit einer ganz starken Leistung den Bremgarten B15er im 5. Satz mit 11:9. So gewannen wir immerhin noch einen 5-Sätzer. Mit 4:5 ging aber das Spiel leider verloren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.